Notice: Undefined index: id_ebene_aktuell_se in /homepages/4/d20632675/htdocs/zusatztarif24/index.php on line 141
VWL GmbH
 
 
 
 
 
 
 
05251 391 989   info@zusatztarif24.de
 
 
 
 
 
 
 
 
 
1. Zeitnaher Ersatz fehlender oder noch zu ziehender Zähne
 
Die Möglichkeit des Einschlusses von Zahnlücken in den Versicherungsschutz setzt in der Regel voraus,
dass ein Ersatz der fehlenden Zähne im Zeitpunkt der Antragstellung noch nicht notwendig, angeraten
oder geplant ist.
Die Notwendigkeit darf sich also erst in der Zukunft einstellen, weil z.B. einer der Nachbarzähne entfernt werden muss oder weil die Zahnlücke ein „Wandern“ der Nachbarzähne verursacht.
 
Die UKV bietet hier einen anderen Ansatz. Sie erhebt einen Zuschlag von 8,60 € pro fehlendem oder zerstörtem/noch zu ziehendem Zahn. Der Ersatz der fehlenden / zerstörten Zähne darf aber bereits notwendig, angeraten oder geplant sein.
 
Einzige Bedingungen:
 
1.
Nicht mehr als 3 Zähne fehlen oder müssen noch gezogen werden.
 
2.
Es liegt noch kein Heil- und Kostenplan vor. Es besteht kein Provisorium.
 
3.
Es sind keine anderweitigen Zahnersatzmaßnahmen notwendig, angeraten, geplant.
 
Tarifbeitrag z.B. für die Altersklasse 30 – 39 Jahre:
26,85 €
 
Zuschlag je fehlendem/zu ziehendem Zahn:
+ 8,60 €
 
 
_________
 
Monatlicher Beitrag, wenn 1 Zahn fehlt/zerstört ist:
35,45 €
 
Mögliche Erstattung in den ersten 2 Kalenderjahren:
max. 2.700 €
 
(+ weitere max. 106 € pro Kalenderjahr für Professionelle Zahnreinigung)
 
 
 
2. Zahnlücken, die nicht oder zur Zeit nicht geschlossen werden müssen